Dienstag, 6. November 2012

Alsharq-Reise nach Ägypten 2013

Liebe Leserinnen und Leser,

erstmals bietet Alsharq im Jahr 2013 auch eine Reise nach Ägypten an. Vom 16. bis 28. März 2013 werden wir in das bevölkerungsreichste Land der Arabischen Welt reisen und möchten dort allen Interessierten Einblicke in Kultur, Politik und Natur ermöglichen.

Das Wichtigste in Kürze:

Termin: 16.–28.03.2013

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: 1139,– Euro (969,– Euro für Studenten, Azubis, etc.)

Der Preis beinhaltet: alle Übernachtungen, Frühstück und Abendessen in ausgewählten Restaurants mit hervorragenden regionalen Spezialitäten, alle Eintritte und politischen Touren, alle Reisewege (längere Reisewege in einem komfortablen, klimatisierten Kleinbus).

Hier findet Ihr weitere Informationen zu der Reise mit einem Überblick über den Reiseverlauf. Einen detaillierteren Reiseverlauf findet Ihr hier.

Kontakt, Buchung sowie weitere Informationen:
reise@alsharq.de | mobil: 0172/8159893 (Christian Meier)


Hier geht’s zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Alsharq.

Außerdem könnt ihr euch Impressionen und Reiseberichte einiger unserer bisherigen Alsharq-Reisen nach Israel und Palästina sowie in den Libanon ansehen.


Hintergrund:

Ägypten war nicht das erste Land, in dem der „Arabische Frühling“ ausbrach – als eines der politischen und kulturellen Schwergewichte der Arabischen Welt steht es jedoch im Zentrum der Aufmerksamkeit, seit Ende Januar 2011 gewaltige Proteste gegen den Präsidenten Hosni Mubarak das Regime erschütterten. Seither kennzeichnet eine oftmals widersprüchliche Mischung aus Wandel und Beharren Land und Politik, während sich in der Gesellschaft neue Kräfte und Strömungen Gehör verschaffen. Auch nach den Präsidentschaftswahlen durchlebt Ägypten zweifelsohne die spannendste Phase der vergangenen Jahrzehnte.

Während wir diese Ereignisse der jüngsten Geschichte Ägyptens während unserer Reise gemeinsam nachvollziehen und Einblicke in die facettenreiche »Tahrir-Revolution« gewinnen wollen, kommen auch alle kulturell Interessierten auf ihre Kosten in diesem 80-Millionen-Einwohner-Land, das Schauplatz gleich mehrerer Hochkulturen ist: von der pharaonischen bis zur islamischen Epoche. Der Schwerpunkt dieser politischen Studienreise liegt auf der modernen Geschichte und Gegenwart des Landes, die wir in Stadtrundgängen in Kairo und Alexandria und bei Exkursionen im Nil-Delta, am Mittelmeer und auf dem Sinai erkunden werden.

Nicht zuletzt wollen wir Euch einige der spektakulären landschaftlichen Sehenswürdigkeiten Ägyptens näherbringen, das durch seine einzigartige Lage, durch Wüsten und den Nil geprägt ist. Bei Gesprächen und Begegnungen mit Studenten, Politikern und Experten wollen wir die Lebenswirklichkeiten der Bewohner dieses Landes kennen lernen und mit ihnen über ihre Wünsche, Hoffnungen und Ängste hinsichtlich der Zukunft ihres Landes diskutieren.

Die Reise richtet sich an aktive, aufgeschlossene, kulturell und politisch interessierte Menschen jeden Alters. Für Rückfragen stehen wir Euch jederzeit zur Verfügung.

Keine Kommentare: