Dienstag, 24. November 2009

Auflösungserscheinungen in Jordanien

Jordaniens König Abdullah hat am Montag überraschend das Parlament aufgelöst und Neuwahlen angekündigt. Der Monarch reagiert damit auf Kritik an der Arbeit der Abgeordneten und Korruptionsvorwürfe gegen Parlamentarier. Ein Termin für Neuwahlen steht noch nicht fest.

weiterlesen

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Parlament,kein Parlament,ist wohl kein grosser Unterschied dort.

Firas Akram hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Firas Akram hat gesagt…

Für den Autor des ersten Kommentars. Um den existierenden Unterschied merken zu können, braucht man mehr als Schulkenntnisse. Dir fehlen Kenntnisse, Wissen und politisches Verständnis. Tut mir Leid für dich und deine Gleichen und bleib da, wo du dich wohler fühlst. Firas Rifai