Mittwoch, 31. August 2005

Libyen: Massendemonstration zum Jahrestag der Revolution


Mehr als eine Million Libyer haben sich in der Hauptstadt Tripoli versammelt um morgen den 36. Jahrestag der Machtergreifung Muammar Qadhafis (auch:Gaddhafi) zu begehen.
Der damals erst 27-jährige General hatte am 1.September 1969 gemeinsam mit anderen Militärs König Idris gestürzt und als Führer des Revolutionären Kommandorats die Macht an der Cyrenaica übernommen. Obwohl er de facto weder ein offizielles politisches Amt innehält noch Oberbefehlshaber der Streitkräfte ist, bestimmt er allein die Geschicke des Landes als "Brüderlicher Führer der Revolution". Um Qadhafi wurde in den vergangenen Jahrzehnten ein beispielloser Personenkult aufgebaut, dem auch anlässlich dieses jahrestags gehuldigt wird.
Wie die Nachrichtenagentur AFP meldet, wurden für die Besucher aus allen Teilen des Landes Zelte an den Stränden der Stadt errichtet. In den Straßen Tripolis hängen Transparente mit Slogans wie: "Wir leben für dich und wir werden für dich sterben." Als Zeichen der neuen Akzeptanz Libyens durch den Westen haben auch US-amerikanische Öl-Firmen in Anzeigen und auf Plakaten Qadhafi und dem libyschen Volk zum bevorstehenden Jubiläum gratuliert. Wörtlich lautet eines der Banner: "Wir gratulieren den Libyern und Muammar al-Qadhafi anlässlich des Jahrestags der Revolution."

1 Kommentar:

Libyen-News hat gesagt…

General ist falsch! Muammar al Gaddafi war Oberst, in englischer Sprache: Colonel.

Gruß
Krekeler

http://www.Libyen-News.de
http://libyen-news.blogspot.com/